Herzlich Willkommen beim Psychotherapie-Verlag

Der Psychotherapie-Verlag lädt Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aller Richtungen und Schulen dazu ein, über den Tellerrand des eigenen psychotherapeutischen Verfahrens zu schauen, um anhand von Konzepten und Techniken anderer bewährter und ebenfalls mit guten Erfolgen arbeitender Methoden zu erfahren, wie dort gearbeitet wird.

Durch das Kennenlernen der Praxis anderer Verfahren eröffnen sich Möglichkeiten, im eigenen therapeutischen Handeln integrative Schritte zu verwirklichen, die das eigene gelernte Vorgehen sinnvoll ergänzen. Leitidee dabei kann David Orlinskys „learning from many masters“ sein: Jede Psychotherapeutin/jeder Psychotherapeut ist aufgefordert, auf dem Weg der Auseinandersetzung mit einer Vielzahl von Impulsen und Anregungen sein eigenes therapeutisches Handeln zu erweitern und zu bereichern.

Die Reihe Handwerk der Psychotherapie ermöglicht Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aller methodischen Richtungen, sich anhand von auf das Wesentliche beschränkten übersichtlichen Texten – die von kompetenten, erfahrenen Autoren verfasst wurden – darüber zu informieren, „wie die anderen arbeiten“, um daraus Anregungen und Gewinn für ihre eigene praktische Tätigkeit zu ziehen.

Die Herausgeber der Reihe, Steffen Fliegel, Arist von Schlippe und Ulrich Streeck, waren langjährige Mitherausgeber der Zeitschrift „Psychotherapie im Dialog“. Sie haben als Vertreter der Verhaltenstherapie, der Systemischen Therapie und der Humanistischen Therapie sowie der Psychodynamischen Therapieverfahren „Werkstatt-Erfahrung“ gesammelt und das jeweilig Andere schätzen gelernt und in ihre fachliche Arbeit integriert. Ihr Ziel ist es, mit der Fachbuchreihe die Voraussetzungen zu schaffen, um mit Sachkompetenz, Offenheit und Wertschätzung hilfreiche therapeutische Ansätze zu nutzen – für gelingendes therapeutisches Handeln.

Weitere Bände sind in Vorbereitung, u.a. zu Körperpsychotherapie, Problem- und Plananalyse sowie Sexualtherapie.